MONTALCINO UND VALDORCIA

Wein-Tour durch ein berauschendes Hügelmeer

SEPTEMBER 2021

WINE & E-BIKE EXPERIENCE 

guide: giuseppe + michele

Wein ist Legende und Dialog, ist ein Geschenk der Götter und zugleich Opfer an sie. Ist Kultur, Tradition und Gastfreundschaft. Ein ganzes Land, seine Natur und seine Geschichte konzentrieren sich in einer Flasche. Mit allem, was dort zuhause ist – Blumen und Steine, Sonne und Wind. Und unzähligen Geschichten. Die wollen wir erzählen.

 

Mit dem E-MTB streifen wir zwei Tage durch die Heimat eines der besten Weine der Welt – des Brunello di Montalcino. Rund um Montalcino und im Val d’Orcia pausieren wir in Weinkellern, besuchen romanische Abteien und Pienza, sehen uralte borghi und die Via Francigena. Denn der Wein von Montalcino ist nicht nur Genuss, er ist Geschichte, Landschaft und Schönheit. Radeln und genießen Sie mit!

Montalcino! Der Name bringt die Augen von Weinliebhabern auf der ganzen Welt zum Leuchten. Hier, aus dem Süden der Toskana, stammt der legendäre Brunello, der beste Rotwein, der aus den toskanischen Sangiovese-Reben gekeltert wird, und einer der besten Weine der Welt. Die Region ist anders als die übrigen Anbaugebiete der Toskana: wärmer, trockener, steiniger.  Sie grenzt an das UNESCO-Weltkulturerbes Val d’Orcia, wo viel Sonne auf ein offenes, sanft gewelltes Hügelmeer fällt.

 

Zwei Tage fahren wir mit dem E-Bike durch diese Wein- und Kulturlandschaft zwischen Sant’Antimo und Pienza. Wir besuchen kleine Weingüter (mit Verkostung, versteht sich) und romanische Abteien, gucken in die Papststadt Pienza, schnuppern die Atmosphäre uralter borghi. Wir picknicken mit Blick auf den erloschenen Vulkankegel des Monte Amiata, sausen durch Zypressenalleen talwärts und machen Besuch in einer Pecorino-Käserei. Denn Pecorino und Sangiovese verstehen sich zum Glück ganz außerordentlich gut.  

TEILNAHMEGEBÜHR PRO PERSON für die ganze Exkursion ab 520 €
Exkursion nach Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl (max. 12 Pers.)

PRICE INCLUDES

2 nights with breakfast

E-bike MTB rental for excursions

Accompaniment for all 3 days of a qualified environmental guide

Wine tasting

1 light lunch at the farmhouse 

2 packed lunches for the excursions

2 dinners

RCT insurance for the duration of the excursion

Tourist tax

SPÄTESTER ANMELDETERMIN 15 Tage vor Tourbeginn 

Die Exkursion findet bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt.

 

ORGANIZZAZIONE TECNICA: TUSCANY OUTDOOR

ACHTUNG: Bevor Sie buchen und bezahlen, lesen Sie bitte unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an den Exkursionen von ALWAYS ALLWAYS.

INFORMATIONEN

ICONE_durata.png
DAUER

3 Tage

TREFFPUNKT

Bagno Vignoni, 10 Uhr (die genauen Koordinaten werden noch bekannt gegeben)

ICONE_equip.png
AUSRÜSTUNG

Sneakers, Regenjacke, Sportbekleidung, Wärmere Jacke für die kühlen Weinkeller, Wasserflasche, Sonnencreme

ICONE_perc.png
LÄNGE

78 Km

HÖHENUNTERSCHIED

+ 1700 mt / - 1590 mt

SCHWIERIGKEITSGRAD

Anspruchsvoll

EXKURSIONSTYP

Rundtour

BESCHREIBUNG

TAG 1

 Im kleinen Thermalörtchen Bagno Vignoni nehmen wir unsere E-Bikes in Empfang und radeln hügelauf, hügelab durch Weinberge und Olivenhaine bis nach Sant’Antimo, wo wir in der uralten romanischen Klosterkirche ein wenig der mittelalterlichen Spiritualität nachspüren. Dann geht es zur ersten Degustation in ein kleines, sehr feines Weingut ganz in der Nähe, dessen Besitzer nicht nur begeisterter Winzer, sondern ebenso begeisterter Radfahrer ist. Durch die südlichen Ausläufer der Weinberge von Montacino radeln wir ins hübsche Camigliano weiter und von dort in einem Bogen nach Montalcino hoch, wo wir in einem kleinen, biodynamisch geführten Weingut Besuch machen. Übernachtung in Montalcino.

TAG 2 

Heute steht das Val d’Orcia auf dem Programm – sanft geschwungene Weiten unter dem großen Himmel der südlichen Toskana. Und ein einziges Radfahrerparadies. Doch erst schauen wir in einem Weingut nahe Montalcino vorbei, wo wir lernen, dass aus traditionellem Sangiovese auch schickes rosa Prickelwasser werden kann. Dann geht’s durch die Weiten des Val’Orcia nach Pienza weiter, wo wir die Bikes durch die perfekt angelegte Renaissance-Planstadt schieben. Von Pienza fahren wir ins kleine borgho Monticchiello weiter und von dort durch das Naturreservat Lucciola Bella zu einer Käserei, die aus der eigenen Schafsmilch fantastischen Cacio herstellt, wie der berühmte Pecorino von Pienza heißt. Dass man dem harten, trockenen Boden des Val d’Orcia nicht nur Wein, sondern auch Blumen abringen kann, sehen wir danach im Italienischen Garten der Villa La Foce. Von dort radeln wir zurück nach Bagno Vignoni.

SAFETY FIRST

Die Begehbarkeit der Wege kann von den aktuellen Wetterbedingungen abhängen. Bei widrigen Wetterverhältnissen kann die Exkursion aus Sicherheitsgründen auch sehr kurzfristig abgesagt werden. Es ist unser Bestreben, Sie in diesem Fall umgehend zu informieren.

 

Der verantwortliche Guide auf dieser Exkursion behält sich das Recht vor, im Bedarfsfall die Route entsprechend den Wetterverhältnissen oder anderen Faktoren, die die Sicherheit der Gruppe beeinträchtigen könnten, zu modifizieren.

DIE TEILNAHMEGEBÜHR BEINHALTET

Organisation, Koordinierung und Begleitung durch qualifizierten Wander- und Naturguide

 (gemäß L.R. 42 del 23/03/2000 bzw. dessen spätere Modifizierungen.)

Haftpflichtversicherung während der ganzen Tour.

NICHT INBEGRIFFEN

Transport, Transfers, Mahlzeiten, Übernachtungen und alles, was nicht in der Position „Die Teilnahmegebühr beinhaltet“ enthalten ist. 

COVID-19

BEI DEN EXKURSIONEN HALTEN SICH UNSERE GUIDES AN DIE RICHTLINIEN DER REGION TOSKANA HINSICHTLICH DER PANDEMIEBEKÄMPFUNG COVID-19.